top of page

Arbeiten mit Forschungsteams

Wissenserweiterung: Pionierforschung zu medizinischen Assistenzhunden

Am CMAC (The Center for the Study of Medical Assistance Canines) engagieren wir uns aktiv in bahnbrechenden Forschungsprojekten und arbeiten mit führenden Experten und Institutionen auf der ganzen Welt zusammen, um die Grenzen der medizinischen Erkennung zu erweitern. Mit unserem großen Fachwissen und unserer Erfahrung bieten wir wertvolle Möglichkeiten zur Zusammenarbeit bei Forschungsprojekten im Bereich der medizinischen Detektion.

Golden Retriever

Gemeinsame Forschung und Innovationen mit CMAC

Jennifer Cattet Ph.D., unsere CEO, hat auf diesem Gebiet bedeutende Beiträge geleistet. Sie spielte eine entscheidende Rolle in der ersten Studie, in der die Fähigkeit von Hunden untersucht wurde, Hypoglykämien zu erkennen, und beleuchtete deren bemerkenswerte Geruchserkennungsfähigkeiten bei der Behandlung von Diabetes. Darüber hinaus trug Jennifer zu der ersten Studie bei, die die Existenz eines Geruchs im Zusammenhang mit Anfällen und die erfolgreiche Ausbildung von Hunden zur Erkennung dieses Geruchs nachweist. Wir arbeiten derzeit mit Forschungsteams in den Vereinigten Staaten und Frankreich zusammen.

Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit Forschern, Wissenschaftlern und Institutionen, die daran interessiert sind, die außergewöhnlichen Fähigkeiten von Hunden bei der medizinischen Erkennung zu erforschen. Durch die Partnerschaft mit dem Center for the Study of Medical Assistance Canines (CMAC) erhalten Sie Zugang zu unserem umfangreichen Wissen, unseren Ressourcen und unserem Netzwerk. Gemeinsam können wir die Geruchserkennung weiter erforschen, unser Verständnis verschiedener Erkrankungen erweitern und innovative Techniken entwickeln, um das Leben bedürftiger Menschen zu verbessern.

Unsere gemeinsamen Forschungsprojekte am CMAC haben das Potenzial, die medizinische Erkennung zu revolutionieren und den Bereich der Assistenzhundeausbildung zu verbessern. Wir legen Wert auf einen multidisziplinären Ansatz, der Fachwissen aus verschiedenen Bereichen wie Verhaltenswissenschaft, Psychologie und Geruchserkennungsanalyse kombiniert. Durch die Zusammenarbeit mit CMAC können Sie unser reichhaltiges Forschungsökosystem nutzen, in dem innovative Ideen gedeihen und bahnbrechende Entdeckungen gemacht werden.

Die Zusammenarbeit mit CMAC eröffnet Türen zu spannenden Möglichkeiten. Unsere Forschungsinitiativen sind nicht nur wissenschaftlich bedeutsam, sondern haben auch das Potenzial, einen bedeutenden Einfluss auf das Leben von Menschen mit Erkrankungen zu haben. Durch die Nutzung der unglaublichen Geruchserkennungsfähigkeiten von Hunden können wir nicht-invasive Früherkennungsmethoden entwickeln und die Entwicklung fortschrittlicher medizinischer Technologien unterstützen.

Um Möglichkeiten zur Zusammenarbeit zu erkunden oder Forschungsprojekte im Zusammenhang mit der medizinischen Erkennung zu besprechen, wenden Sie sich an CMAC. Lassen Sie uns gemeinsam auf eine Reise voller Entdeckungen, Innovationen und transformativer Durchbrüche im faszinierenden Bereich der medizinischen Assistenz bei Hunden gehen.

bottom of page